Freie Schule Altmark e.V.

Trägerverein der Grundschule und Kita in Depekolk und des Waldkindergartens in Poppau

Endlich ist es soweit!

Unser Folgeprojekt „Ursprünglich Kochen, Spielen und Gärtnern“ startet mit Hilfe einer erneuten Förderung durch die Heidehofstiftung in Höhe von 5.000 €. Dadurch wird es uns in den nächsten zwei Jahren möglich sein, einen „außerschulischen Lernraum“ besonders zu gestalten. Wir freuen uns auf die tatkräftige Unterstützung unserer Schulkinder und Euch – als Eltern und/oder Freunde unseres Vereins...

In den Schuljahren 2014 - 2016 hatten wir bereits mit Unterstützung der Heidehofstiftung das Projekt "Kreise ziehen..." erfolgreich umgesetzt. Wir freuen uns wieder auf die tatkräftige Umsetzung, die schon damals mit freudigem und begeisterten Engagement und frischen Ideen aller Beteiligten durchgeführt wurde. Die Umsetzung erfolgt unter anderem im Sachkundeunterricht. Zurzeit sind die Jahreszyklen Thema, die ja heute als auch in längst vergangenen Zeiten eng zusammenhängen mit dem gärtnerischen Bereich. Gerade auch die Ernährung der Menschen war einst an die Jahreszeiten angepasst und beeinflusst uns heute mehr denn je in einer globalisierten Welt, wo es um Nachhaltigkeit geht. Das Sammeln und Pressen der Äpfel durch unsere Schüler mit Unterstützung der mobilen Saftpresse von „Wilhelmine Tell“ aus unserer Region war ein Mosaikstein von vielen, um dies für die Kinder zu verdeutlichen.

In den nächsten zwei Jahren werden die noch anstehenden Projektthemen neben dem Sachkundeunterricht auch im Naturkundeunterricht und Werkunterricht gemeinsam mit den
Schülern erarbeitet. Zum Beispiel werden wir über die Wintermonate den Bau des Daches für unseren Außen-Lehmbackofen planen, um dann im Frühling nächsten Jahres mit dem Bau
durchstarten zu können. Zu gegebener Zeit werden wir hier wieder von den Projektthemen berichten.....

Die Freie Schule Altmark in Depekolk lädt am Sonnabend, den 24. November zum Tag der offenen Tür ein. Von 10 bis 13 Uhr können sich alle Interessierten über die reformpädagogische Ausrichtung der Grundschule und der Kindertagesstätte „Purzelbaum“ informieren. Die Lehrer stellen ihre Arbeit mit ausgewählten Materialien der Montessori-Pädagogik vor. Die Schulkinder führen durch ihre Schule. Sie backen Waffeln und bieten kleine Präsente an, die sie genäht, getöpfert oder gemalt haben. Die Kita-Pädagogen führen durch den Kindergarten.


10:00 – 13:00 Uhr Offene Gruppenräume in Schule und Kindertagesstätte

  • Vorstellung der Montessori Lernmaterialien und Pädagogik in Kita und Schule
  • Raum für Gespräche mit unseren Pädagogen und dem Vorstand
  • Ausstellung der Tonarbeiten unserer Kita-Kinder
  • Vorstellung des Schachunterrichts
  • Präsentation der neuen Horträume. Die Horterzieher erläutern ihr Konzept.
  • Präsentation des Waldkindergartens
  • Ort: Hinterhaus EG und OG

10:00 – 12:00 Uhr Bewegungsparcour mit Hengstenberg-Materialien

Die Geräte aus Holz bieten den Kindern vielfältige Möglichkeiten, sich Bewegungslandschaften zu bauen. Hier können sie Bewegungsfreude erkunden und ihre Geschicklichkeit entfalten.
Ort: Vorderhaus Bewegungsraum

11:00 – 11:30 Uhr Pädagogischer Kurzvortrag zur Montessori-Pädagogik

Mit Juliane Nader und Chris Yinga
Ort: Hinterhaus, 1. OG, Tausendblattraum

12:30 – 13:00 Uhr Auftritt des Singkreises „Die singende Rasselbande“ sowie der 1. Klasse „Löwenzahngruppe“

Darbietung verschiedener Lieder
Ort: Hinterhaus, 1. OG, Tausendblattraum


Ihre Ansprechpartnerinnen am 24.11.
Steffi Barisch & Petra Stoppel: 039032 - 705

 

Gruppenfahrt (3.- und 4.-Klässler) Montag, 28. Mai bis Donnerstag, 31. Mai

Projektwoche (1.- und 2.-Klässler)
Montag, 28. Juni bis Freitag, 1. Juni
Bücherbus Dienstag, 05. Juni 2018, 11.30 bis 13 Uhr
Sportwoche Montag, 11. Juni bis Freitag, 15. Juni
letzter Schultag vor den Sommerferien
Mittwoch, 27. Juni

 Ab 23. Mai gibt es einen regelmäßigen wöchentlichen Kindersegelkurs für ca. 7- bis 12-Jährige beim Segler-Club Arendsee (neben dem Strandbad).

Der Kurs findet immer Mittwochs von 15:30 bis 17:30 statt. Damit die Angst nicht mitfährt, ist es Voraussetzung, dass die Kinder mindestens 15 Minuten in tiefem Wasser schwimmen können. Für die Unkosten würden wir uns freuen, wenn die Eltern einen kleinen Beitrag (2-5 EUR) pro Kurstag in die Spendendose werfen. Lediglich eine Vereinsmitgliedschaft (Kinderbeitrag 12,50 pro Jahr) ist nötig. Wir bitten um Anmeldung.

Diese und weitere Informationen bei:
Nico Heere
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0172 - 40 666 55
(bitte ggf. auf die Mobilbox
sprechen, ich rufe zurück)

Yippie! Aktueller Spendenstand fürs Klettergerüst für die Schule: 3.700 € -
haste auch noch was dafür über? Oder frag doch mal Oma und Opa...

 

Stichwort „Klettergerüst“

Freie Schule Altmark e.V.

IBAN: DE64 2586 2292 4852 3119 00

Volksbank Uelzen-Salzwedel eG